Schlagwort: apfel

Lieblings-Rezept: Apfel-Mandelkuchen

Huhu,

heute komme ich endlich mal dazu, unser allerliebstes Apfelkuchen-Rezept mit euch zu teilen. Der Apfel-Mandelkuchen ist super fluffig. Wenn wir den Kuchen backen, ist meist nach 2 – allerspätestens 3 – Tagen alles weg! Unser Wirbelwind ist sowieso ein Apfelliebhaber, daher ist es kein Wunder, dass er locker ein 3/4 Stück alleine verdrückt.

Zutaten:

  • 180 g Butter
  • 140 g Kristallzucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 3 Eier
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 150 g Mehl
  • 1 gestrichener TL Backpulver
  • 5 EL Milch
  • 2 kleine Äpfel
  • Staubzucker zum Bestreuen

Zubereitung:

  • Butter, Zucker und Vanilleextrakt ca. 8 Minuten cremig rühren.
  • Eier einzeln unterrühren.
  • Mandeln unterrühren.
  • Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch unterrühren.
  • Eine Springform (22 cm) mit Backpapier auslegen.
  • Teig einfüllen und glatt streichen.
  • Äpfel waschen, vierteln, entkernen und in dünne Spalten schneiden.
  • Apfelscheiben fächerförmig auf den Teig legen.
  • Im vorgeheizten Backrohr (175°C Ober- und Unterhitze/150° C Umluft/ Gas Stufe 2) 35-40 Minuten backen.
  • Herausnehmen, ca 15 Minuten abkühlen lassen.
  • Anschließend aus der Form holen, fertig auskühlen lassen und eventuell mit Puderzucker bestreuen.

Gefunden habe ich das Rezept hier. Ein kleiner Tipp – wenn ihr sehr saftige Äpfel habt, dauert der Kuchen an die 10 Minuten länger. Ich schaue meist nach 10 Minuten in den Ofen und wenn sich dann viel Flüssigkeit gebildet hat, dann gebe ich noch 10 Minuten zur Backzeit dazu. Aber ich bin mir sicher, dass ihr alle brav die Stäbchenprobe macht und den Tipp nicht braucht.

Wenn ihr mehr auf Creme und Donauwelle steht, dann könnt ihr ja die Bananen-Donauwelle ausprobieren.

Eure Freya

Birnen-Apfel-Bananen-Trauben-Saft

Birnen-Apfel-Bananen-Trauben-Saft

Huhu,

von mir gibt es heute nur ein ganz kurzes Saft-Rezept, dass ich ausprobiert habe. Ich hatte noch ein wenig Obst übrig – zu wenig für einen Kuchen, also hab ich mal wieder meinen Mixer benutzt und eine Saft-Variation probiert. Wenn ich dazu komme, gibt es dafür diese Woche noch ein Rezept für einen Brioche-Striezel und demnächst eine Buchrezension.

Birnen-Apfel-Bananen-Trauben-Saft mit Honig

Zutaten:

  • 1 Birne
  • 1 Apfel
  • 1 Banane
  • 250 ml Traubensaft (bei uns war es Roter Traubensaft)
  • Honig nach Belieben

Zubereitung:

Das Ganze in den Mixer schmeißen, warten bis die Stücke püriert sind und dann ins Glas gießen. Alternativ kann man natürlich auch Milch, Schlagobers oder Buttermilch dazu geben, damit das Ganze sämiger wird, doch da der Kinderarzt uns eine Woche lang ein Milchprodukt-Verbot auferlegt hat, haben wir heute darauf verzichtet 😉 Die Farbe wird durch den Roten Traubensaft ein wenig braunrot. Das variiert jedoch je nach Menge des Traubensaftes.

Weitere Smoothie und Quetschie-Rezepte findet ihr hier und hier.

Eure Freya

© 2019 Freyas Tales

Theme von Anders NorénHoch ↑

%d Bloggern gefällt das: