Huhu,

heute gibt es wie versprochen das zweite Rezept mit Fenchel. Dieses Mal sind es Nudeln mit Lachs und Fenchel – super lecker. Wir haben alle 3 zugeschlagen und es ist auch nichts davon übrig geblieben. Ich finde dieses Rezept sogar besser, als das von gestern, aber ihr könnt euch ja selbst davon überzeugen. Ich stelle hier das geringfügig abgewandelte Rezept vor. Wenn ihr das Originalrezept probieren wollt, dann müsst ihr hier nachlesen.

Zutaten:

  • 250 g Fusilli
  • 125 g Lachs
  • 1 Fenchel
  • 1 EL Olivenöl
  • 50 ml Rahm
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zitrone

Zubereitung:

  • Nudeln in Salzwasser kochen.
  • Fenchel halbieren, Strunk entfernen und in dünne Streifen schneiden.
  • Fenchelgrün hacken.
  • Fenchel in einer Pfanne mit Öl anbraten.
  • Salzen und Pfeffern. (Salz nur sehr sparsam verwenden!)
  • Lachs zugeben und mitbraten.
  • Rahm zugeben.
  • Sauce mit Zitrone abschmecken.

Zur Bananen-Donauwelle kam ich bisher noch nicht. Heute hatte ich zwar Zeit aber zu wenig Eier *seufz* Also wird es wohl erst morgen bzw. nächste Woche getestet und mit euch geteilt. Dann habt ihr wenigstens schon etwas, worauf ihr euch freuen könnt 😉

Mein Tipp, wenn ihr nicht wisst ob euch Fenchel schmeckt – probiert es einfach aus. Mein Verlobter war ursprünglich sehr abgeneigt und hat dann überrascht festgestellt, dass es ihm ja doch schmeckt. Probieren geht über studieren. Da wir unserem Kleinen gerne verschiedene Obst- und Gemüsesorten näher bringen wollen, müssen meine Jungs durch alle neuen Sorten durch. Was nicht schmeckt, wird einfach dauerhaft weggelassen 😉 Viel Spaß beim nachkochen.

Wenn ihr noch andere Kistl-Rezepte sucht, dann schaut mal hier.

Eure Freya