Huhu,

Dieses Rezept habe ich hier gefunden. Ebenfalls ein sehr leckeres Rezept.  Nächstes Mal möchte ich jedoch noch Käse in die Rouladen geben und ich überlege auch, eine Sauce zu den Nudeln zu machen. Mir war es ein wenig zu trocken.

Zutaten

  • 1 EL italienische Kräuter (frisch oder tiefge
  • 1 Stk Karotte
  • 3 Stk Knoblauchzehen
  • 1 Stk Limette oder Zirtrone
  • 3 EL Maiskeimöl
  • 8 Stk Putenschnitzerl a 70 g
  • 8 Bl Schinken,ca.120 g
  • 1 Pk Spaghetti
  • 1 Stk Suppenwürfel

Zubereitung

  • Limette mit heißem Wasser waschen und mit der Küchenreibe die Schale abreiben (Schale aufheben)
  • Anschließend die Limette auspressen und den Saft mit 1 EL Wasser und Rindsuppe erwärmen (= Gewürzmischung).
  • Schnitzerl klopfen, mit obiger Gewürzmischung übergießen und ziehen lassen.
  • In der Zwischenzeit die Karotte schälen und in dünne Streifen schneiden.
  • 0,5 l Wasser aufkochen die Karottenstreifen kurz blanchieren und dann kalt abschrecken.
  • Dann die Schnitzerl mit je einem Schinkenblatt und Karottenstreifen belegen ,zusammenrollen und mit Zahnstocher befestigen.
  • Die Schnitzerl im Öl rundherum braten( ca.15 Minuten).
  • Währenddessen Spaghetti aldente kochen (salzen, Knoblauch/al Aglio!)
  • Kräuter darüberstreuen.
  • Kurz vor dem Anrichten die Limettenstreifen dazugeben.
  • Spaghetti in der Mitte des Tellers anrichten, und je zwei Rouladen darauf setzen.

Eure Freya