Huhu,

heute gibt es wieder ein Rezept, dass wir bisher nur einmal ausprobiert und als verbesserungswürdig abgeheftet haben. Das Tiramisu war gut, doch irgendwie fehlte uns das „gewisse Etwas“. Ich weiß selbst noch nicht genau was es ist, werde aber herumprobieren und es noch nachreichen, sobald ich es gefunden habe. Es schmeckt gut – keine Frage! Doch irgendetwas fehlt. Ihr wisst bestimmt was ich meine 😉

Zutaten für das Nutella-Tiramisu:

  • 500 g Mascarpone
  • 350 g Nutella
  • 24 Biskotten
  • 1 Becher Schlagobers
  • 3 Eier (sehr frisch)
  • 1 EL Staubzucker
  • 150 ml Milch
  • Kakaopulver (zum Bestreuen)

Zubereitung:

  • Die Eier mit dem Zucker schaumig rühren.
  • Schlagobers dazu geben und mit dem Mixer steif schlagen.
  • Die Mascarpone hinzufügen und vorsichtig unterrühren.
  • Die Milch erwärmen und einen kleinen Löffel Nutella darin zergehen lassen.
  • Die Biskotten darin tunken und in eine Auflaufform schichten.
  • Das restliche Nutella in die Milch rühren.
  • Ein Drittel von der Mascarponecreme auf den Biskotten verteilen.
  • Darauf eine Schicht von der Milch-Nutella-Mischung darauf geben.
  • Anschließend in dieser Reihenfolge weiterschichten, bis alle Zutaten verbraucht sind.
  • Mit einer Schicht von der Mascarponecreme abschließen.
  • Das Nutella-Tiramisu mit Kakaopulver bestreuen.

Eure Freya