Huhu,

heute teile ich ein Rezept mit euch, dass wir nicht gaaaaanz so gut fanden. Eine Freundin hat das Rezept für Hähnchen-Gyros monatelang in den Himmel gepriesen und daher dachte ich, ich teste es doch einmal aus. Leider waren wir nicht ganz so begeistert, aber vielleicht trifft es euren Geschmack ein wenig besser.

Gefunden habe ich das Rezept hier.

Zutaten:

  • 250 g Magertopfen
  • 300 g Joghurt
  • 1 rote Paprikaschote
  • 400 g Hähnchenfilet
  • 2 TL Gyros-Gewürzmischung
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 1/2 Bund Lauchzwiebeln
  • 3 TL Öl

Zubereitung:

  • Topfen und Joghurt verrühren.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Paprika fein würfeln und unterrühren.
  • Fleisch in Streifen schneiden.
  • Mit Öl und Gyrosgewürz mischen.
  • Zwiebeln und Lauchzwiebeln fein schneiden.
  • Fleisch in der Pfanne ohne zusätzliches Fett unter Wenden 4-5 Minuten kräftig braten.
  • Zwiebeln und Lauchzwiebeln kurz mit braten.
  • Mit Pfeffer und evtl. etwas Salz abschmecken.
  • Mit dem Topfen anrichten und dazu Pommes oder Kartoffelecken servieren.

Eure Freya