Porridge etwas anders

Huhu,

ich habe heute ein neues Frühstücksrezept ausprobiert. Eigentlich wollte ich Porridge machen. Ich habe nur gestern vergessen gemahlene Haferflocken zu besorgen. Also habe ich nach Gefühl Milch mit Haferflocken gemischt. Anschließend habe ich – weil es mir zu dünnflüssig war – noch etwas Gries untergemischt. Während das Ganze gekocht hat, habe ich schnell eine Banane und einen Apfel geschnitten. Als mein Frühstück fertig war, habe ich alles in einen Teller geleert und noch etwas Leinsamen untergemischt. Super lecker! Ich werde das definitiv öfter machen! Ist zwar nicht geworden wie geplant, aber gut – so entstehen bei mir öfter Rezepte 😉

Mein kleiner Sonnenschein hat fleißig das Obst gegessen und Mama hat sich über ein paar Minuten Ruhe beim Frühstück gefreut. Hier noch einmal die Zutaten, die ihr nach Gefühl mischen könnt. Der Einfachheit halber nenne ich das Ganze einfach Porridge (auch wenn es das nicht wirklich ist)

Zutaten:

  • Milch
  • Haferflocken
  • Apfel
  • Banane
  • Leinsamen
  • Gries

Zubereitung:

  • Milch aufkochen lassen
  • Haferflocken hinzufügen
  • Milch noch einmal aufkochen lassen
  • Gries hinzufügen
  • Milch noch einmal aufkochen lassen
  • Porridge in einen Teller leeren
  • Obst schneiden und unter das Porridge mischen
  • Leinsamen dazugeben
  • Das Ganze mischen

Mahlzeit!

Eure Freya

Tagged , , . Bookmark the permalink.

Was denkst du?