Huhu,

auch heute gibt es wieder ein Rezept aus meiner mittlerweile recht stattlichen Sammlung. Gefunden habe ich es hier.

Kibamuffin

Zutaten:

  • 1/2 Banane
  • 75g Zucker
  • 100g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 3 EL Öl
  • 37,5ml Mineralwasser, mit Kohlensäure
  • 24 Sauerkirschen, entsteint, frisch oder aus dem Glas

Zubereitung:

  • Banane mit einer Gabel zu Mus quetschen, mit dem Zucker aufschlagen, Öl dazugeben und das mit Backpulver vermischte Mehl unterrühren.
  • Das Mineralwasser dazugeben und kurz unterrühren.
  • Teig auf 4 Muffinmulden verteilen und mit je 6 Kirschen belegen.
  • Bei 180°C Umluft ca. 30 Minuten backen (Stäbchenprobe machen).
  • Wenn die Banane sehr reif ist, eventuell den Zucker etwas reduzieren.

Ich wandle das Rezept immer ein wenig ab. Je nachdem wofür ich gerade backe. Mache ich die Muffins für meinen Lebensgefährten und mich, dann gebe ich noch einige Schokotropfen oder Kaffeebohnen hinzu. Beides kann man entweder auf die Muffins legen oder in den Teig einrühren. Mache ich die Muffins für unseren Sohn, dann lasse ich einfach den Zucker weg. Das Muffin-Rezept ist super variabel und in jeder Form bisher einfach echt lecker gewesen. Probiert es aus und viel Spaß beim Essen 😉

Eure Freya