Ein neues Rezept – Gemüsenudeln mit cremiger Schnittlauchsauce

Huhu,

heute habe ich ein neues Rezept ausprobiert. Es ist vegetarisch und super lecker. Auch unserem kleinen Wirbelwind hat das Essen geschmeckt. Das Rezept ist für 2 Portionen angerechnet, bei uns waren es eher 3. Gefunden habe ich das Rezept hier.

Zutaten:

  • 3 kleine Karotten (à 40 g)
  • 1 Stange Lauch (150 g)
  • 175 g Vollkorn-Pasta
  • 1 Zucchini (200 g)
  • 50 ml Gemüsebrühe
  • 1 Schalotte
  • Salz
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 EL Olivenöl
  • 175 ml Sojacreme
  • Pfeffer

Zubereitung:

  • Karotten waschen, putzen und schälen. Lauch putzen und waschen. Zucchini waschen und putzen. Alles in sehr feine Würfel schneiden.
  • Schalotte schälen und fein würfeln. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden.
  • Die Nudeln nach Packungsanleitung in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen.
  • Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Schalotte darin bei kleiner Hitze glasig dünsten. Karotten zugeben und kurz mitdünsten. Lauch und Zucchini zufügen. Unter Rühren noch 5-6 Minuten dünsten.
  • Die Gemüsebrühe dazugeben und vollständig einkochen lassen.
    Sojacreme dazugießen und 2-3 Minuten cremig einkochen lassen.
    Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nudeln abgießen, abtropfen lassen und mit dem Schnittlauch unter die Sauce mischen.

Wir haben leider keine Sojacreme gefunden, daher haben wir stattdessen Schlagobers verwendet. Es geht super schnell, schmeckt uns allen gut und kommt mit wenig Zutaten und Aufwand aus. Das werden wir definitiv öfter kochen – immerhin waren wir alle 3 vollkommen begeistert 😉

Eure Freya

Tagged . Bookmark the permalink.

Was denkst du?